Community Infos - Tanoa-Paradise

Tanoa - Paradise

Tanoa-Paradise ist deine Community!dein Server!deine Familie!dein Zuhause!

Tanoa - Paradise
Direkt zum Seiteninhalt
GRUNDREGELN DES THT
1. Im Dienst der Technical Healthorg Tanoa hat zu jeder Zeit [THT] vor dem Namen zu stehen, die Dienstuniform darf nicht ausgezogen werden.
2. Maximal 1 THT auf 5 Zivilisten (Polizisten werden mitgezählt) hat im Dienst zu sein! Unter 5 Zivilisten braucht nicht als THT gespielt zu werden.
3. Immer nett und höflich gegenüber den Patienten sein. RP wird bei jeder Behandlung vorausgesetzt!
4. Alle Rebellengebiete werden nur dann angeflogen/-gefahren wenn auf Nachfrage per Telefon/Funk mit der Partei/Polizei die Sicherheit des Medics bestätigt wird!
5. Das Looten der Besitztümer von Leichen bzw. Patienten ist ausdrücklich untersagt!
6. Vor dem beschlagnahmen eines herrenlosen Fahrzeuges ist der Besitzer zu informieren. Nach der Benachrichtigung ist mindestens 2 Minuten zu warten. Ausnahmen bilden blockierte Ausparkplätze sowie totale Blockaden von Wegen, in dem Fall darf direkt abgeschleppt werden.
7. Hämmerchen sind nur bei Verletzten in Autos oder bei akuter Gefahr zu benutzen, wer das Hämmerchen missbraucht muss seinen Dienst quittieren.
8. Cops und Medics werden immer als Erstes wiederbelebt erst dann die Civs. AUSNAHME: Wenn die Cops ein Gefecht verlieren wird erst die siegreiche Gruppierung wiederbelebt und erst nach Verlassen dieser die Cops.
9. Das Aufstellen von Barrieren und Absperrungen ist nur zur Unfallstellensicherung und bei Einsätzen in Zusammenarbeit mit der Polizei erlaubt! Das Aufstellen auf und an Brücken ist untersagt!
10. Es gilt immer der Hippokratische Eid. Andere Spieler, die illegale Aktionen durchführen stehen unter dem Gebot der Schweigepflicht und werden nicht an die 13. Cops ausgeliefert/verraten oder im schlimmsten Fall der THT als Zeuge benutzt-vom Zeugenverweigerungsrecht wird gebrauch gemacht!
11. Es ist darauf zu achten, dass in jedem Fall die allgemeinen Straßenverkehrsregeln einzuhalten sind, nur bei medizinischen Einsätzen sind Sonderrechte freigegeben. Innerorts sowie auf allen Straßen ist trotzdem auf sichere Fahrweise zu achten. Auf die Sicherheit umliegender Personen sollte immer Rücksicht genommen werden.
12. Im Falle eines Bankraubs arbeiten das THT und das TPD zusammen. Hierbei wird das THT die Sperrzone absichern.
Bei Verstößen gegen die Dienstregeln des THT ist einer der Leader des THT oder ein höherrangiger THT Mitarbeiter zu Informieren. Hierzu könnt Ihr Euch jederzeit in den Wartebereich des TS des THT einfinden.
GRUNDREGELN DES TPD
1. Jede/r Polizist/in ist dazu angehalten sein bestes Roleplay zu bringen.
2. Freundlicher Umgang mit Kollegen/innen und Zivilisten wird vorausgesetzt.
3. Jeder Polizist/In sollte immer so handeln, dass das eigene Leben und das Leben des Partners als oberstes Gut angesehen wird.
4. Selbstschutz hat höchste Priorität.
5. Zivile Fahrzeuge sind nur zu beschlagnahmen, wenn sie einen Spawnpunkt versperren. Grundsätzlich ist das THT für das Abschleppen von Fahrzeugen verantwortlich und ist entsprechend über Funk zu verständigen.
6. Gepanzerte Fahrzeuge sind nur zu nutzen, wenn sie im Rahmen eines Sondereinsatzes oder Gefechtes gebraucht werden. Das Führen von gepanzerten Fahrzeugen in Großstädten (z.b G-Town) ist nicht gestattet. Ausnahmen sind Verfolgungen die außerhalb beginnen und durch die Stadt führen. Hierbei sind alle Sondersignale einzuschalten. (Sirenen F und Blaulicht Shift+L)
7. Sondersignale sind nur im Einsatz zu nutzen. (Blaulicht und Sirene) Das Fahren mit Sondersignalen ohne Grund ist untersagt.
8. Die Dienstwaffe ist nur zu verwenden im Falle einer absoluten Gefahrensituation. Hierbei gilt die Regel 4 und 5 vordergründig. Die Beamten sollten selbst entscheiden, ob der “Verbrecher” nicht auch mit einem Taser unschädlich gemacht werden kann.
9. Die Dienstwaffe ist immer der Situation entsprechend zu tragen. In Situationen, die nicht als gefährlich eingestuft werden, ist die Waffe wegzupacken oder bei Absicherung des zweiten Beamten zu holstern.
10. Das Zielen mit Waffe oder Taser ohne ersichtlichen Grund auf Zivilisten ist untersagt.
11. Bei allgemeinen Verkehrskontrollen hat ein Beamter den Taser zu holstern und im Hintergrund zu sichern. Der zweite Beamte führt die Kontrolle ohne gezogene Waffe und mit freundlichem Ton durch.
12. Gefangenen Personen müssen die Rechte vorgelesen werden, bevor die Verhandlung beginnt und die Strafe ausgestellt wird. (Alles was Sie sagen kann und wird vor Gericht gegen Sie verwendet werden, Sie haben das Recht zu schweigen, Sie haben das Recht auf einen Anwalt, sollten sie sich keinen leisten können, müssen Sie sich selbst verteidigen.)
13. Jeder Beamter ist angehalten jeden Zivilisten gleich zu behandeln, keine Bevorzugung von Gruppierungen oder Einzelpersonen.
Sollte ein Beamter gegen die Grundregeln verstoßen oder eine Unklarheit wegen eines Einsatzes herrschen, ist die Leitung des TPD oder ein höher gestellter Beamter wie Ausbilder oder General zu informieren. Hierzu ist es jederzeit möglich in den Wartebereich auf dem TS zu joinen.
BUßGELDKATALOG TANOA-PARADISE
Vorwort:
Jeder Bürger auf Tanoa sollte auch wie im wahren Leben versuchen sich an die Gesetze zu halten. Wer gegen die Gesetze verstößt, muss mit einer Strafe rechnen. Auch hier gilt der gesunde Menschenverstand und vielleicht auch das eine oder andere gute RP, was Euch vielleicht sogar vor der Strafe bewahren kann bzw. hilft diese abzumildern. Es sei noch erwähnt, dass wer im Gefängnis landet, seine/ihre Rebellenlizenz verliert. In diesem Sinne, bleibt sauber und viel Spaß! 🙂
Tanoa - Paradise
Impressum: Klick mich

Kontakt: Klick mich
Copyright by Tanoa-Paradise
Designed by DJKenzo + Tobi
Zurück zum Seiteninhalt